Wie man beim Kauf von mobilen Endgeräten bares Geld spart

technology-classroom

In der heutigen Zeit verändern sich die technischen Standarts rapide. Für viele Menschen ist es wichtig, immer auf dem neuesten technischen Stand zu sein. Dies ist jedoch sehr kostspielig, wenn man bedenkt, dass mindestens einmal pro Jahr eine neue Generation von Smartphones und Tablets auf den Markt kommt.

Gerade im Internet gibt es unzählige Anbieter im Bereich Unterhaltungselektronik, sowie viele Vergleichsportale. Desweiteren locken zum Beispiel Strom- und Telekommunikationsanbieter mit Angeboten, die ein Smartphone oder Tablet enthalten. Doch wie findet man des günstigsten Preis für ein Gerät?

Vergleich zwischen Herstellern

Viele Nutzer haben eine Art “Lieblingsmarke”. Sicherlich kennt jeder die Fotos der Menschenmassen, die sich beim Start des neuen iPhones vor den Apple-Geschäften aufhalten. Diese Nutzer bevorzugen Apple-Produkte, welche jedoch – genau wie Samsung – zum höheren Preissegment gehören.

Wenn man allerdings nicht unbedingt eine bestimmte Marke will, dann lohnt es sich, Geräte unterschiedlicher Hersteller untereinander zu vergleichen oder online nach Produkttests zu suchen. Oftmals werden auch dort Geräte unterschiedlicher Hersteller und Preisklassen miteinander verglichen.

Neue Geräte im Vergleich zu neuwertigen Geräten

Gerade, wenn man bereit ist, nach dem Launch noch ein paar Wochen zu warten, empfiehlt es sich, ein neuwertiges Gerät zu kaufen. Diese sind noch nicht benutzt worden, zählen aber unter die Kategorie “gebraucht”, was große Preisunterschiede ausmachen kann. Dennoch sollte man bei Portalen wie Ebay vorsichtig sein, um nicht ungewollt Hehlerware zu kaufen. Lässt man sich die Rechnung mitgeben, ist man auf jeden Fall auf der sicheren Seite.

Andere Websites – wie zum Beispiel rebuy.de – prüfen vor dem Verkauf die Ware selbst und gewähren zusätzlich auch eine Garantie.

Gerät als Zusatz zum Vertragtechnology-classroom

Wie oben schon erwähnt gibt es die Möglichkeit, bei bestimmten Vertragsabschlüssen ein Smartphone oder Tablet vom Vertragspartner zu bekommen. Viele Menschen nehmen diese Möglichkeit wahr, da man das Gerät über die höhere monatliche Gebühr abbezahlt. Doch auch hier sollte man immer vergleichen, denn die Verträge sind an eine Mindestlaufzeit gebunden. Oftmals zahlt man daher insgesamt wesentlich mehr für das Gerät, als im Handel oder beim Hersteller selbst.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *